Feldhamster in der Großstadt

Die kleinen Feldbewohner hatten es in der Vergangenheit nicht immer leicht. Durch intensive Landwirtschaft und gezieltes Jagen steht der Feldhamster heute auf der roten Liste. Das Glück der kleinen Nager ist, dass sie Kulturfolger sind und heute auch gut im urbanen Raum zurecht kommen. Der Vorteil den man dabei als Fotograf*in hat, ist die Tatsache, dass die Tiere auch ohne Stress nah an den Menschen herankommen. Wie bei jedem unserer Workshops sollte das auch das höchste Ziel sein: Die Tiere nicht zu stressen.

Hard Facts:

Termine:              

18.06.2022  16:00
23.07.2022  16:00
25.08.2022  16:00
18.09.2022  16:00

Teilnehmer: mindestens 3, maximal 6

Ort: Wien (genauer Treffpunkt wird bei der Buchung bekannt gegeben)

Preis: 149 €

Was erwartet dich bei diesem Workshop?

Gemeinsam werden wir die Feldhamster in ihrer Umgebung ethisch korrekt fotografieren. Durch die kleine Gruppengröße ist es uns möglich individuell auf jede*n Teilnehmer*in einzugehen.

Da dies ein Workshop mit wilden Tieren ist können wir natürlich nicht garantieren, dass wir Feldhamster sehen. Bis jetzt haben sie uns allerdings noch nie im Stich gelassen.

Benötigtes Equipment:

  • Kamera mit Objektiv (Brennweite ab 200mm)
  • eventuell Unterlage zum hinlegen
  • eventuell ein Bohnensack (ein Stativ ist eigentlich nicht notwendig)
  • Leere Speicherkarten
  • Volle Akkus

Bei unseren Workshops werden von den Teilnehmer*innen „behind the scences“ Fotos gemacht, wenn du damit nicht einverstanden bist, gib uns bitte vorab Bescheid.

Wie bei fast jedem unserer Workshops hast du die Möglichkeit an einer Online-Nachbesprechung teilzunehmen. Die Nachbearbeitung ist ein wichtiger Teil in der Fotografie und gehört einfach dazu. Die Nachbesprechung findet ca. eine Woche nach dem Workshop statt. Dort besprechen wir die Bilder und die Möglichkeiten der Bearbeitung, nachdem du schon genug Zeit hattest deine Bilder zu sichten. Ihr habt dort nicht nur die Möglichkeit unser Feedback zu bekommen sondern auch jenes von den anderen Teilnehmern. Die Online-Nachbesprechung muss extra gebucht werden und kostet 49 €.